Während der TTM, die am vollständig bekleideten Patienten auf einer Bodenmatte oder auf einer Liege durchgeführt wird, werden zum einen sämtliche Gelenke passiv mobilisiert und Muskeln gedehnt. Dies bewirkt eine Auflösung von Blockaden, die den natürlichen Fluss der Lebensenergie behindern. Die TTM wird auch als „Passives Yoga“ bezeichnet, da der Therapeut den Patienten ohne dessen Zutun in verschiedene Yogapositionen bewegt.

Die TTM orientiert sich im Wesentlichen an Energielinien und Reflexpunkten, die denen der chinesischen Medizin nicht unähnlich sind. Von den 72.000 bekannten Energielinien - Sen-Linien genannt - der thailändischen Medizin, werden bei der TTM die zehn wichtigsten bearbeitet. Innere Organe werden so gestärkt und ihre Funktion harmonisiert. Massiert wird mit den Händen und mit den Füssen, was für den Therapeuten eine gewisse körperliche Fitness voraussetzt.

Auf der physischen Eben bewirkt die TTM in erster Linie einen Abbau von Verspannungen, Verhärtungen und Muskelverkürzungen. Es kommt zu einer Anregung der Selbstheilungskräfte und zu einer Förderung der Entgiftungs- und Ausscheidungsleistung des Körpers. Weiterhin werden Kreislauf und Stoffwechselabläufe positiv beeinflusst.

Die TTM wirkt in ihrer Ganzheitlichkeit jedoch auch auf der geistigen und seelischen Ebene. Sie bringt den Patienten in die Ruhe, lässt ihn seine Mitte finden und bewirkt somit eine Regeneration und den Ausgleich des vegetativen Nervensystems.

Hervorragend geeignet ist die TTM somit zur Unterstützung bei Unruhe und Schlafstörungen, Erschöpfungszuständen und Vitalitätsverlust, Stress- und Schmerz-Syndromen,Verhärtungen, Verspannungen und Verkürzungen der Muskulatur, Bewegungseinschränkungen, Trägheit des Stoffwechsels, vegetativem Ungleichgewicht und depressiven Verstimmungen.
Wir möchten an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass in unserer Massagepraxis keine Behandlung der hier aufgezählten Erkrankungen mittels dieser hochwertigen Massage erfolgt. Eine derartige Behandlung ist ausschließlich Ärzten bzw. speziell dafür ausgebildeten Therapeuten in Deutschland gestattet! Unsere angebotene Massage dient ausschließlich der Förderung des Körperlichen Wohlbefindens.
zurück zur Startseite
Die Wirkungsweise
So, und wirklich nur so können Sie auch sicher sein eine klassische Thai Massage nach allen Regeln der Massageschule und der medizinischen Anwendung zu erhalten und nicht Dehn- und Streichelübungen durch jemanden zu bekommen, der dies in einem Feierabendkurs an 3 oder vielleicht sogar 4 Tagen „gelernt“ hat.

Die falsche Ausübung und Ausführung einer Massage kann Ihrer Gesundheit schaden, auch wenn dies immer wieder von Scharlatanen verneint wird!